Sonntag, 08. März 2020

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Sonntag, 08. März 2020

Beitrag von DK3 »

Sonntag, 08. März 2020

Frage:
Was ist das "Türkische Handtuch"?
Antwort:
Das "Türkische Handtuch" ist ein Tanzschritt, unter anderem bei Latein-Amerikanischen Tänzen. Der Mann führt hierbei die Frau hinter seinem Rücken herum. Seine Armbewegung gleicht dabei einer Bewegung, wenn man sich mit dem Handtuch den Rücken trocknet.

Frage:
Warum musste im Dezember 1976 der Flughafen London Heathrow wegen eines Schweins kurzzeitig geschlossen werden?
Antwort:
Pink Floyd wollte für ihre Album Animals ein besonderes Plattencover haben. Dabei sollte ein aufblasbares Schwein zwischen den Schornsteinen des Battersea Kraftwerkes zu sehen sein. Leider rissen die Halteseile, an dem das Schwein befestigt war und trieb Richtung Flughafen. Aus diesem Grund waren keine Flügen über London möglich.

Frage:
Woher stammt die Redewendung: "Auf den Putz hauen"?
Antwort:
Im Mittelalter bezeichnet man den Helmschmuck von Rittern als Putz. Daher ging es bei Turnieren darum, das man den Gegner auf den Putzhaut. Den Kopfschmuck zerstört und somit als Gewinner vom Platz geht.

Frage:
Was ist der "2+4-Akt"?
Antwort:
Der Penis von männlichen Ameisen Igeln hat am oberen Ende 4 Verzweigungen, die wie eine Seeanemone aussehen. Bekommt er eine Erektion, schwellen zunächst alle 4 Teile an. Zum Sex werden aber nur zwei Teile benötigt, da das Weibchen nur zwei Verzweigungen hat. Die anderen beiden werden während des Geschlechtsakts einfach still gelegt. Der Name kommt von der Anzahl an Öffnungen: Zwei Verzweigungen beim Weibchen, vier beim Männchen.

Frage:
Welchen Trend löste Isolierband 2017 in Rio aus?
Antwort:
In Brasilien sind Bikini-Streifen nach dem Bräunen ein muss. Um sie Perfekt hinzubekommen, kam es zu einem Besonderen Trend. Die Brüste und der Intim-Bereich werden mit Klebeband geschickt verdeckt.

Frage:
Was ist ein "Gurkenfahrstuhl"?
Antwort:
Ein "Gurkenfahrstuhl" ist ein Zubehör, das besonders in Französischen Gurkengläsern mit ausgeliefert wird. Es handelt sich um ein Sieb mit Stiel am Boden des Glases. Es geht darum, im Gegensatz zu den Deutschen Spreewaldgurken die sehr kleinen Cornichons aus dem Gurkenglas zu fischen. Mit Hilfe von Haken kann es auch im Glas eingehängt werden.

Frage:
Was versteht man unter dem sogenannten "Chauffeur-Wissen"?
Antwort:
Unter "Chauffeur-Wissen" versteht man zu Schau gestelltes Fachwissen, das lediglich durch lesen, zuhören, ohne eigene Leistung und Erfahrung erworben wird.



DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.