Freitag, 19. Juli 2019

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Freitag, 19. Juli 2019

Beitrag von DK3 »

Freitag, 19. Juli 2019

Frage:
Wer oder was ist der Schattenmann?
Antwort:
Viele allein lebende Japanerinnen haben Angst vor Einbrechern. Für sie gibt es eine App, die Mögliche Einbrecher Abschrecken soll. Über einen Projektor wird Silhouette an die Wand oder die Gardine geworfen. Der Schattenmann kann Boxen, Gewichte Stemmen, Bügeln, Staubsaugen und einiges Mehr. Ein Video läuft bis zu 30 Minuten und kann Beliebig wiederholt werden.

Frage:
Was veranlasste einen Italiener nach seinem Oktoberfestbesuch noch 3x nach München zurückzukommen?
Antwort:
Er kam mit dem Auto zum Oktoberfest und hat den Wagen in einer Seitenstraße geparkt und ist dann mit der Straßenbahn gefahren. Er hat sich nicht den Straßennamen oder die Haltestelle gemerkt und musste 3x Wiederkommen um sein Auto zu suchen, fand es aber nicht. Erst ein Zeitungsbericht machte einen Leser darauf aufmerksam, der das Auto gesehen hatte, und hatte am Ende sein Auto wieder.

Frage:
Was ist die "21-Sekunden-Regel"?
Antwort:
Wissenschaftler haben herausgefunden, das alle Säugetiere etwa 21 Sekunden brauchen um ihre Blase zu entleeren.

Frage:
Woher kommt die Redewendung "Jemanden etwas in die Schuhe schieben"?
Antwort:
Früher gab es in Herbergen oft Schlafräume, in denen mehrere Personen schliefen. Dieses machten sich Gauner zu nutze. Wenn sie etwas Gestohlen hatten, steckten sie ihr Diebesgut in die Schuhe einer anderen Person. Wenn die Sachen gefunden wurden, hatten die betroffenen Personen leider Pech und wurden des Diebstahls beschuldigt. Der Gauner hatte also jemand anderen die Schuld in die Schuhe geschoben.

Frage:
Warum weist die Tourismusbehörde in Neapel Touristen darauf hin, trotz Helmpflicht ohne Helm zu fahren?
Antwort:
In Neapel werden viele Überfälle auf Rollern verübt. Damit die Diebe nicht Erkannt werden tragen sie Helme. Wenn man als Tourist ohne Helm fährt, gerät man nicht so schnell unter verdacht.

Frage:
Warum kleben in russischen Bussen und Bahnen "Hasenverbotsschilder"?
Antwort:
Das Schild Bedeutet "Schwarzfahren verboten". Schwarzfahrer werden in Russland als Hasen bezeichnet.

Frage:
Auf welche kuriose Art fand ein Mann aus Peru heraus, dass er von seiner Frau betrogen wurde?
Antwort:
Der Mann wollte bei Google Maps eine Route planen. Dabei fiel ihn im Streetview-Modus ein Pärchen auf, bei dem die Dame seiner Ehefrau verdächtig ähnlich sah. Die Frau saß auf einer Parkbank und der Mann lag mit seinem Kopf in ihrem Schoß. Mit dem Bild konfrontiert gab die Affäre zu und das Paar ließ sich scheiden.

Frage:
Warum brachte der Versuch seine Kinder beim Angeln zu beeindrucken einen Familienvater vor Gericht?
Antwort:
Im Jahre 2012 machte ein Vater mit seinen Kindern einen Angelausflug in Österreich. Um auf Nummer sicher zu gehen, das er etwas Fängt, hat er heimlich zwei Tiefkühl-Forellen aus dem Supermarkt mitgenommen. In einem unbeobachteten Moment brachte er die Fische an der Angel an und zog sie wieder raus um den Kindern zu Imponieren. Ein Passant hat das Beobachtet und ihn wegen Schwarzangeln angezeigt.

Frage:
Warum durften einige deutsche Touristen am 08.10.2000 die Fähre zur Isle of Skye kostenlos benutzen?
Antwort:
Deutschland hat im WM Qualifikationsspiel einen Tag vorher die Engländer geschlagen und Touristen mit deutschem Autokennzeichen durften umsonst mitfahren, weil die Schotten die Engländer nicht so mögen.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.