Freitag, 31.März 2017

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Freitag, 31.März 2017

Beitrag von DK3 »

Freitag, 31.März 2017

Frage:
Was versteht man unter einem "Mutterstecher"?
Antwort:
Der Mutterstecher ist ein Mitarbeiter in einem Schallplatten Presswerk. Beim Herstellungsprozess für eine Vinyl-Schallplatte prüft er die Pressform, auch Mutter genannt, auf Knackgeräusche und Störungen.

Frage:
Warum wurde in der kanadischen Seeprovinz Nova Scotia im Jahr 1923 ungewöhnlich viel Rindfleisch gegessen.?
Antwort:
Als 1923 in der kanadischen Seeprovinz Nova Scotia der Rechts-Verkehr eingeführt wurde, konnten die sturen Zugochsen nicht dazu gebracht werden, von der gewohnten Linken Straßenseite auf die Rechte zu wechseln. Und da man sonst keine Verwendung für die Tiere hatte, wurden sich einfach geschlachtet und dadurch der Markt mit Rindfleisch überschwemmt.

Frage:
Warum legen die Entwickler der Monopoly Edition der Stadt Fürth ein kleines Stück Filz außerhalb der Verpackung bei?
Antwort:
Es geht hier beim diesem Filz gezielt um die Gustavstrasse, die für dafür bekannt ist, viele Bars zu beheimaten und somit das Nachtleben der Stadt Fürth zu prägen. Ein ehemaliger Anwohner klagte, da er sich in der Ruhe gestört fühlte. Diese Klage sorgte in der Stadt für großes aufsehen, da der Kläger dort nicht mehr wohnte und die Straße dafür seit Jahren bekannt ist. Dadurch wurde die Klage zum Running-Gag der Fürther Bürger und fand damit seinen Weg ins Monopoly Spiel. Das Filzstück soll als Dämmung dienen, damit auf dem Spielbrett in der Gustavstrasse nicht so viel Lärm herrscht.

Frage:
Was ist die "Tür-ins-Gesicht-Technik"?
Antwort:
Wir sind in der Sozial-Psychologie und ist eine Übererdungsstrategie. Der Fragende stellt dabei absichtlich eine größere unverschämtere Bitte vor seiner eigentlichen Bitte. Bei Ablehnung der größeren Bitte, erhöht die Chance auf die Gewährung der folgenden eigentlichen Bitte.

Frage:
Warum zwang Anfang des Jahres 2016 die Polizei in Indien einen Dieb, 40 Bananen zu essen?
Antwort:
Der Inder hat die Kette geklaut, verschluckt und den Diebstahl geleugnet. Die Polizei hat ihn Rönchen lassen, die Kette gesehen und ihn 40 Bananen als Abführmittel essen lassen, damit die Kette wieder ausgeschieden wird.

Frage:
Warum sind die Nutzer eines öffentlichen Parkplatzes in Schwetzingen oftmals im ersten Moment verwundert?
Antwort:
Es gibt einen Karlsruher Künstler, der heißt Jens Andres. Im Jahre 2008 gab es einen Wettbewerb in Schwetzingen zum Thema "Im Wege stehend" vom Kunstverein Schwetzingen. Dieser Künstler hat etwas gemacht, was die Stadt Schwetzingen bis heute nicht entfernt hat. Er hat auf dem Parkplatz zwei Reservierte Parkplätze für UFOs gemacht.



DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.