Freitag, 09.September 2011

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Freitag, 09.September 2011

Beitrag von DK3 »

Freitag, 09.September 2011:

Frage:
Was ist eine HuPF-Hose?
Antwort:
Mit der Abkürzung HuPF wird in Deutschland die "Herstellungs- und Prüfungsbeschreibung für eine universelle Feuerwehrschutzkleidung" bezeichnet.
Sie ist eine sog. Ausführungsnorm, die festlegt, wie die übergeordnete Anforderungsnorm DIN EN 469 ausgeführt werden soll. Eine Anerkennung nach HuPF ist oftmals die Voraussetzung für die Beschaffung von Schutzbekleidung durch den Träger der Feuerwehr.
Die HuPF ist in vier Teile gegliedert:
Teil 1: Feuerwehrüberjacke (allein tragbar)
Teil 2: Feuerwehrhosen
Teil 3: Feuerwehrjacke
Teil 4a: Feuerwehrüberhose (nur in Verbindung mit einer Hose als Unterkleidung (z.B. nach Teil 2) zu tragen)
Teil 4b: Feuerwehrüberhose (allein tragbar)

Frage:
Was ist ein Blindmelker?
Antwort:
Wenn bei einer Kuh die Zitze entzündet ist, kann diese nicht gemolken werden. Damit die Melkmaschine jedoch Fehlerfrei läuft muss der übriggebliebene Melkaufsatz mit dem Blindmelker versiegelt werden.

Frage:
Warum werden in Sachsen Schränke gebaut, die dazu da sind, dass sie auf dem Rücken herumgetragen werden?
Antwort:
Es ist ein Buckelbergwerk. Buckelbergwerke wurden auf den Rücken (erzgebirgisch "Buckel") getragen. Es handelt sich um in tragbare Kästen eingebaute Bergwerksmodelle mit realistischer Darstellung eines Grubenbetriebes, zumeist mechanisch durch eine Handkurbel angetrieben,oft auch mit zusätzlichen akustischen Effekten wie dem rhytmischen Klopfen des Pochwerkes und dem Schlag der Grubenglocke ausgestattet, meisten gekennzeichnet durch bizarre Detailfülle. Im 19. Jahrhundert verbesserten, Bergfertige (invalide Bergleute) ihre missliche soziale Lage, indem sie mit ihrem "Buckelbergwerk" zu Jahrmärkten und Volksfesten zogen und mit einem Sprüchlein dem schaulustigen Volk den Bergwerksbetrieb am beweglichen Modell erklärten. Ein gelungenes volkskünstlerisches Werk,in dem der Erbauer die vielfältige Welt eines Bergbaubetriebes,aber auch sein bastlerisches Geschick demonstriert, wirkt troz oder wegen seiner naiven Einfachheit auf den Betrachter harmonisch und verständlich.

Frage:
Was ist ein Staubteufel?
Antwort:
Eine Staubteufel ist ein kleinräumiger Luftwirbel mit vertikaler Achse meist geringer Höhenerstreckung, der auf die atmosphärische Grenzschicht beschränkt ist. Bedingung für die Entstehung von Staubteufeln, ist eine bodennahe Überhitzung der Atmosphäre. Bei dieser trockenlabilen Schichtung lösen sich Thermikblasen vom Boden ab, welche beim raschen Aufsteigen eine vorhandene schwache Rotation der Luft durch Streckung des Wirbels konzentrieren können. Aufgrund der Drehimpulserhaltung nimmt dabei die Windgeschwindigkeit rasch zu (Pirouetteneffekt) und kann in Extremfällen bis Orkanstärke erreichen.

Frage:
Was ist die so genannte "Puderbarriere"?
Antwort:
Kosmetik, Liedschatten auflegen: Bevor die Farbe aufs Augenlied kommt, wird ein transparenter Gesichtspuder aufgetragen und zwar unter dem Auge was geschminkt werden soll. Beim Auftragen der Farbe auf den Liedschatten fallen immer kleine Farbpartikel runter, welche von dem transparenten Puder aufgenommen werden. Ist das Auge fertig geschminkt, wird der Puder mit einem Wattepad weggewischt und fertig.

Frage:
Warum stehen Studenten der Uni Bochum mitten in einer Klausur auf, winken lurz und setzen sich weider hin?
Antwort:
Die Raumbeleuchtung wird durch Bewegungsmelder gesteuert. Da man in der Regel recht konzentriert und damit still sitzt, geht nach einer gewissen Zeit das Licht aus und die Studenten mussen aufstehen und winken, damit der Bewegungselder reagiert und das Licht wieder einschaltet.

Frage:
Warum wurde die Somerville Road in Worcester im Januar 2010 komplett in Luftpolsterfolie verpackt?
Antwort:
Der Grund dafür ist, das in dieser Strasse Statistisch gesehen die meisten Unfälle in England passieren. Mit dieser Aktion wollte eine grosse Versicherung darauf aufmerkasam machen wie gefährlich es dort in den Wintermonaten ist.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.