Freitag, 19.August 2011

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Freitag, 19.August 2011

Beitrag von DK3 »

Freitag, 19.August 2011:

Frage:
Was ist ein Notfall-BH?
Antwort:
2009 wurde die Medizinerin Elena Bodnar für ihre praktische Erfindung mit dem Ig-Nobelpreis ausgezeichnet. Es ist ein Büstenhalter, der alternativ als doppelte Atemschutzmaske eingesetzt werden kann.

Frage:
Was ist eine Rastnase?
Antwort:
Die Rastnase findet man z.B. an RJ11 und RJ45 Steckern. Es ist der kleine Verriegelungshebel der Verhindert, des der Stecker aus der Buchse fällt.

Frage:
Was ist der Labello-Fall?
Antwort:
Der Labello-Fall ist ein bedeutender Fall der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes in Strafsachen. Es geht dabei in erster Linie um die Frage, ob ein offensichtlich ungefährlicher Gegenstand ein gefährliches Werkzeug im Sinne des § 250 I Nr.1b) Strafgesetzbuches sein kann.
Vereinfachter Sachverhalt:
A begibt sich in eine Drogerie. Er drückt der Angestellten B einen Lippenpflegestift („Labello“) in den Rücken und versichert ihr glaubhaft, es handele sich dabei um den Lauf einer scharfen Schusswaffe. B ist derartig schockiert, dass sie den Inhalt der Kasse an A übergibt.

Problematisch ist insoweit, dass ein Lippenpflegestift objektiv ungefährlich ist, es sich hier also nicht tatsächlich um einen gefährlichen Gegenstand handelt, sondern eventuell um eine sogenannte Scheinwaffe. Unter § 250 I Nr. 1b) StGB fallen nach Wortlaut und Wille des Gesetzgebers gerade auch solche Gegenstände, die objektiv ungefährlich sind. Fraglich ist jedoch, ob ein Lippenstift als Scheinwaffe angesehen werden kann. Dafür spricht, dass es im Rahmen dieser Vorschrift gerade nicht auf eine objektive Gefährlichkeit ankommt. Zudem ist das Angstgefühl bei einem Opfer ebenso groß wie bei einer Bedrohung mit einer Plastikwaffe (die unstrittig eine Scheinwaffe darstellt). Dagegen spricht jedoch, dass eine Plastikwaffe nach ihrem äußeren Erscheinungsbild den Eindruck erwecken kann, es handele sich bei ihr um eine echte Waffe, was bei einem Lippenstift fraglos nicht der Fall ist.

Frage:
Warum steht am Eingang jeder Bundeswehrkaserne ein Sandkasten?
Antwort:
Bei jedem Wachwechsel wird die Waffe zur Kontrolle Ent- bzw. Geladen um eine Funktionsprüfung durchzuführen. Dabei wird die Waffe immer in Richtung Sandkasten gerichtet für den Fall das sich ein Schuss löst und niemand verletzt wird.

Frage:
Warum starren an bestimmten Tagen viele Passanten überrascht an die Wand eines Wiener Wohnhauses?
Antwort:
In dem Gebäude Schottenfeldgasse 60 befanden sich bis 1938 ein Jüdisches Gebetshaus und eine Hebräische Sprachschule. 1940 enteigneten die Nazis die Besitzer für neue Eigentümer, deren Nachfahren bis heute darin Leben. 1988 wollte man zur Erinnerung das Jüdische Gebetshaus und der Sprachschule eine Gedenktafel an die Hauswand anbringen. Die Hauseigentümer lehnten dies aber ab. So griffen die Beführworter der Gedenktafel zur einer raffinierten List. Sie verankerten eine 2Meter hohe Metallplatte im Bürgersteig vor dem Haus, in 10m Abstand zur Hauswand. In dieser Metallplatte wurden Hunderte kleine Löcher in einer ganz speziellen Anordnung gefrässt. Wenn der Himmel Wolkenfrei ist, Wirft der Schatten eine Inschrift an die Hauswand, wo dann ein Gedicht von Erich Fried zu lesen ist.

Frage:
Warum dürfen manche Hotelgäste im Restaurant des Crowne Plaza Kopenhagen ganz legal die Zeche prellen?
Antwort:
In der Lobby stehen zwei Fahrräder. Jeder der Sieben Minuten darauf Fährt, erzeugt auf diese Weise 10Watt Strom, welches ist Hotel eigene Stromnetz eingespeisst wird. Wer 10Watt erstrampelt hat, darf im Hotel-Restaurant Essen und Trinken im Gegenwert von 44 US-Dollar. Anschlissend kann der Gast gehen ohne zu bezahlen. Er darf die Zeche prellen, ganz Legal.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.