Freitag, 14.Oktober 2011

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Freitag, 14.Oktober 2011

Beitrag von DK3 »

Freitag, 14.Oktober 2011:

Frage:
Was ist das Paris-Hilton-Syndrom?
Antwort:
In Californien sind die Tierheime voll mit Chiwawa's und Chiwawa Mischlingen. Die Vierbeiner wurden dort von Besitzern abgegeben, die sich nur einen Hund zugelegt hatten, weil sie auch so einen Hund haben wollten, wie Fr. Hilton. Die meisten Herchen und Frauchen werden dieser Hunde überdrüssig und so landen immer mehr Chiwawa's in den Tierheimen. Und weil das alles ohne Paris Hilton nicht passiert wäre, spricht man vom Paris-Hilton-Syndrom.

Frage:
Warum liegen auf einem Flur der Technischen Universität München überall lose Teppichstücke in allen Farben herum?
Antwort:
In der Universität ist eine Rutsche verbaut, wo die Studenten auf dem Teppichen runter rutschen.

Frage:
Warum wird in einem Französischen Schwimmbad zweimal am Tag das Wasser erneuert?
Antwort:
Die Becken dieses Freibades liegen direkt an der Küster der Normandie. Es sind zwei Becken die in einer natürlichen Felsenlandschaft eingelassen sind. Das Wasser ist Meerwasser, welches zweimal am Tag durch Ebbe und Flut durchgespült werden.

Frage:
Was ist der Kaugummitest?
Antwort:
Wir sind beim Zahnarzt. Der Kaugummitest wird bei Patienten mit Amalgan-Füllungen gemacht. Dabei wird Zuckerfreier Kaugummi verabreicht, Patient kaut 10 Minuten darauf herum und dann wird eine Speichelprobe entnommen. Im Labor wird die Probe dann auf Quecksilber Rückstände untersucht. Sind Rückstände vorhanden muss die Füllung raus, da die Rückstände Migräne, Schlaflosigkeit und andere Beschweren verursachen.

Frage:
Warum wurde 1908 nach dem Olympia-Finale über 400 Meter der Herren weder Silber noch Bronze verliehen?
Antwort:
Bei den Olympischen Spielen 1908 in London gewann Wyndham Halswelle die Goldmedaille im 400-Meter-Lauf. Das Finale entwickelte sich zu einem in seiner Art einmaligen Kuriosum. Nachdem von den 36 gemeldeten Läufern die Sieger der 16 ausgetragenen Vorläufe übrig geblieben waren, erzielte Halswelle im Zwischenlauf hervorragende 48,4 s. Im Finale, das mit vier Teilnehmern - Halswelle sowie drei Amerikanern - ohne Bahneinteilung stattfand, wurde der Brite von seinen drei Konkurrenten absichtlich behindert und fast von der Bahn gedrängt. Das Zielgericht annullierte das Rennen und setzte für den übernächsten Tag eine Wiederholung an. Der Amerikaner John Carpenter, der bei dem annullierten Rennen als erster die Ziellinie passiert hatte, wurde disqualifiziert. Da seine beiden Landsleute aus Protest gegen diese Entscheidung dem Wiederholungslauf ebenfalls fernblieben, lief Halswelle allein und durfte dafür die Goldmedaille in Empfang nehmen (seine Zeit: 50,0 s). Silber und Bronze wurden nicht vergeben.

Frage:
Was ist ein Rentnertisch?
Antwort:
Wir sind im Tauchsport. Tauchgeräte, wie sie Speziell beim Höhlentauchen zum Einstaz kommen, können bis zu 100Kg schwer sein. Damit man die Ausrüstung einigermassen Komfortabel anlegen kann, gibt es einen Tisch mit Höhenverstellbaren Beinen, mit der man das Angelegte Gestell besser zu Wasser lassen kann. Da ältere Menschen dieses hohe Gewicht ungerne tragen werd der Tisch meist von ihnen verwendet und heisst deshalb Rentnertisch.

Frage:
Was ist die Martiniglas-Position?
Antwort:
Es ist eine Haltung beim Reitsport. Diese besondere Haltung sorgt dafür, dass das Pferd keine Energie dafür aufbringen muss, außer dem eigenen auch noch das Gewicht des Jockeys nach oben zu stemmen. Auf den vielen hundert Metern einer Galopprennbahn bedeutet das zusätzliche Anstrengung, die Kraft raubt, die dann für den Spurt durchs Ziel fehlt. Weil diese Haltung von der Seite aussieht wie ein Martiniglas, nennt man dies „Martiniglas-Position“.

Frage:
Was ist ein Gurkendoktor?
Antwort:
Der "Gurkendoktor" verhindert das Weichwerden der eingelegten Gurken und jede Schimmelbildung.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.